14.09.2021

Der „AtemWeg“ der Thoraxklinik Heidelberg

Ein Rundweg mit acht Stationen, einem Barfußpfad und Entspannungsliegen – das ist der „AtemWeg“. Er befindet sich seit 2020 in dem kleinen Park der Thoraxklinik Heidelberg und lädt Patient:innen, Angestellte der Klinik und alle Interessenten ein, durchzuatmen, zu entspannen und sich mit der eigenen Atmung auseinanderzusetzen.

Acht Tafeln mit Informationen und Übungen

Der AtemWeg bietet auf acht Tafeln, die entlang des Rundwegs angebracht sind, wichtige Informationen und Fun Facts zum Thema Luft und Atmung, Körperwahrnehmung und Bewegung. Auf Ihnen finden Sie aber auch wichtige Tipps zum Umgang mit Luftnot sowie atemtherapeutische Übungen, mit denen Sie Luftnot begegnen oder vorbeugen können. 

Der Rundweg ist barrierefrei angelegt, sodass er auch für Menschen erreichbar ist, die auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind. Frau Dr. Mavi Schellenberg, Fachärztin für Pneumologie und Beatmungsmedizin, hat unter Mitwirkung von Alexandra Isele und Gabriele Iberl das Konzept ausgearbeitet und umgesetzt. Die Intention war und ist, für Patient:innen der Thoraxklinik und alle Entspannungssuchenden im Umfeld die Möglichkeit zum Durchatmen zu schaffen. Die Übungen und Aufgaben, die auf den Tafeln zu finden sind, fördern das aktive Atmen, das tiefe Luftholen und damit auch die Entspannung – unterstützt durch die wunderschöne Umgebung des kleinen Parks.

Der Barfuß-Pfad zur Körperstimulation und Entspannungsliegen für ein kleines Sonnenbad

Seit Erfindung des festen Schuhwerks hat der Mensch seine Erdung verloren. Barfußgehen stimuliert und entspannt den ganzen Körper. Über die Fuß-Reflexzonen wird durch ein paar Meter Barfußgehen auf unterschiedlichem Untergrund oft eine sehr tiefgehende Entspannung erreicht. Diese Entspannung macht auch das Atmen leichter. Darum wurde auf dem AtemWeg auch ein kleiner Barfuß-Pfad angelegt. Probieren Sie es unbedingt mal aus – Sie werden völlig von den Socken sein! Vor allem bei schönem Wetter ist die Entspannungs-Station mit ihren Entspannungsliegen besonders beliebt. Hier kann man sich hervorragend zu einem kurzen oder langen Päuschen niederlassen.

Wir bringen Ihnen den „AtemWeg“ auch nach Hause

Damit Sie zum Durchatmen nicht bis nach Heidelberg kommen müssen, werden wir in den kommenden Wochen und Monaten immer mal wieder Atemübungen im Blog und auf unseren Social-Media-Kanälen posten. Wichtige Infos rund um das Thema Atmen bekommen Sie dort natürlich auch. Denn mit PRiVENT möchten wir nicht nur die Weaning-Kompetenz in möglichst vielen Krankenhäusern verbessern – wir wollen durch unsere Öffentlichkeitsarbeit bei unseren Leser:innen ein bewusstes Wahrnehmen der eigenen Atmung und ein präventives Training der Atemwege fördern.

HABEN SIE FRAGEN ODER BENÖTIGEN SIE INFORMATIONSMATERIAL?

Dann hören Sie gerne in unseren Podcast hinein. Die Links zu Spotify und Youtube finden Sie bei den Social-Icons auf dieser Seite. Der Podcast steht Ihnen jedoch auch auf allen anderen gängigen Plattformen zur Verfügung. In unserem Downloadbereich können Sie sich außerdem gerne die Flyer für Patient:innen oder Fachkreise herunterladen. Auf der Startseite finden Sie darüber hinaus ein Erklärvideo, das PRiVENT kurz und knapp erklärt. 

Leave a comment