20.10.2021

Die neue Podcast-Staffel startet mit einem Update zur Studie

Unsere zweite Podcast-Staffel startet! Gleich in der ersten Folge hat Frau Litke mit Frau PD Dr. med. Trudzinski und Herrn Dr. med. Michael Müller die PRiVENT-Studienleitung im Gespräch. Die beiden Oberärzt:innen stellen sich und ihre Rolle kurz vor und berichten vom aktuellen Stand der Studie.

What’s new?!

Seit der letzten Podcast-Folge hat sich einiges im Projekt getan: Die Pilotphase ist abgeschlossen und die Intervention konnte planmäßig am 1. Juli 2021 starten. Frau Trudzinski und Herr Müller schildern, welche Erkenntnisse sie aus der Pilotphase gezogen haben und an welchen Stellschrauben sie für die Interventionsphase noch drehen mussten. Das reichte von Kleinigkeiten, wie technische Hürden bei der Datenerfassung, bis hin zu Faktoren, die Anpassungen an den Einschlusskriterien für Teilnehmer nötig machten: Als die Studie geplant wurde, gab es noch keine COVID-Patient:innen – jetzt machen sie einen beträchtlichen Teil der Beatmungs-Patient:innen aus. In der Podcast-Folge erzählen Frau Trudzinski und Herr Müller, welchen Einfluss diese Herausforderungen auf die Studie genommen haben und warum die Daten von COVID-Patient:innen als gesonderte Gruppe in die Studie einfließen werden.

Wie laufen die Weaning-Boards und Weaning-Konsile?

Einige der Kooperationskliniken haben bereits Patient:innen auf ihr individuelles Risiko für eine Langzeitbeatmung und ihre Eignung für eine Studienteilnahme hin untersucht (den Vorgang nennt man „Screening“). Die ersten Patient:innen wurden in die Studie eingeschlossen und es fanden auch schon die ersten Weaning-Konsile statt. Der Austausch mit den Kolleg:innen vor Ort, die gemeinsame Arbeit mit den Patient:innen und den fortwährenden Lernprozess aller Beteiligten, empfinden sowohl Frau Trudzinski als auch Herr Müller als Bereicherung. Aufgrund von COVID sind auch für die Ärzteschaft viele Veranstaltungen und Kongresse ausgefallen, in deren Rahmen sonst Konzepte und Informationen ausgetauscht werden.

Und welche Frage brachte die Gäste herzhaft zum Lachen?

Das war die Frage, welche Aufgaben in den kommenden zwei Jahren der Interventions-Phase noch auf sie zukommen. Beide mussten sich für einen Moment sammeln, eh sie in der Lage waren, ihre To-Do-Liste zu offenbaren. Denn es sind nicht nur die Weaning-Boards und -Konsile, die Dr. Trudzinski und Dr. Müller als Angestellte eines der vier an PRiVENT teilnehmenden Weaning-Zentren zu leisten haben, sondern auch die gesamte Kommunikation, die die Studienleitung so mit sich bringt. Für das E-Learning werden aktuell weitere Inhalte erstellt, Fortbildungsveranstaltungen müssen organsiert werden und auch die Social-Media-Kommunikation darf nicht zu kurz kommen. Und dann kommt natürlich auch irgendwann die Nachbereitung der Studie. Demnächst sollen die ersten Daten schon ausgewertet werden.

An dieser Stelle daher noch einmal der Dank, dass die beiden sich trotz ihrer vollen Agenda Zeit für den Podcast genommen haben und Frau Litke die beschriebenen und noch einige weitere Fragen beantwortet haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1kyMnd4M3V3eWVFIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Informationsmaterial?

Dann hören Sie gerne in unseren Podcast hinein. Die Links zu Spotify und Youtube finden Sie bei den Social-Icons auf dieser Seite. Der Podcast steht Ihnen jedoch auch auf allen anderen gängigen Plattformen zur Verfügung. In unserem  können Sie sich außerdem gerne die Flyer für Patient:innen oder Fachkreise herunterladen. Auf der  finden Sie darüber hinaus ein Erklärvideo, das PRiVENT kurz und knapp erklärt.

 

Link

 

Link

Leave a comment